Wahl, Radio und Wölfe sowie Print im Podcast-Fieber: Die Lieb-Links vom September

Etwas Lesestoff für den Feiertag, lieber Blogleser und liebe Leserin: Bemerkenswerte Artikel entweder zum Thema Medien oder interessant gemachter Journalismus. Das Thema Bundestagswahl will ich dabei nur kurz streifen, da es dazu unglaublich viel Lesefutter gibt. Im Vorfeld der Wahl hat Der Tagesspiegel ein prima Stück Datenjournalismus abgeliefert, welches die wichtigsten und am häufigsten diskutierten Themen im letzten Parlament waren. Hier zeigt sich, was eine gute Infografik ist!

Datenjournalismus: Welche Themen haben den letzten Bundestag am meisten beschäftigt?
Datenjournalismus im Tagesspiegel: Welches waren die häufigsten Themen im Bundestag?

Weiterlesen

Advertisements

Wahlnacht in der BBC: Die Show der Zahlen und Stimmboxen-Sprints

Wahlen sind Großkampftage beim Fernsehen – und die Gelegenheit, es auch optisch mal so richtig „krachen“ zu lassen. Donnerstag Nacht ließ die BBC mal wieder sehen, dass sie beim Infodesign unter Europas Sendern wohl die Krone auf hat. Wahlsendungen zu schauen macht selten so viel Spaß.

Was da lief, war ein Feuerwerk an Grafiken: Die Abstimmungsergebnisse wurden zumeist in 3D visualisiert, und das Studio verwandelte sich abwechselnd in den Unterhaus-Sitzungssaal, die Downing Street oder die Innenräume des Big Ben-Glockenturms. Mittendrin Moderator Jeremy Vine, der mit viel Verve stundenlang Hochrechungen, Trends und neueste Entwicklungen erklärte.

Vine ist im britischen Fernsehen und Radio einer der bekanntesten und vielseitigsten Politpresenter – und hat Showerfahrung als Quiz-Moderator.  Mal spazierte er über eine überdimensionale Karte aller Wahlkreise, dann stand er vor dem Haus des Premierministers, später in der Lobby im House of Commons. Eine Wahlaufbereitung mit hohem Entertainmentfaktor: Ob das jedem so gefällt – besonders unter den deutschen Zuschauern – ist die eine Sache. Ideenreich gemacht ist es auf alle Fälle.

Weiterlesen

Lieb-Links vom März: To-do-Liste für Briten, die Lausitz in 360 Grad und die TV-Serie „Legion“

Liebe Blogleser, sorry, ich bin noch die Lieb-Links vom März schuldig! Themen anders als sonst aufgemacht, gut geschriebene Reportagen, außergewöhnliche Fernsehserien – hier sind sie.

Das stärkste Medieninteresse hierzulande zog im letzten Monat ja der Merkel-Besuch bei Trump auf sich. Damit verbunden reichlich Szenen, die zeigten wie fremd sich beide Staatslenker offenbar sind. Genügend Material für lustige GIF’s – und diese Animation hier ist meiner Meinung nach besonders geglückt :-).

Weiterlesen

Lieb-Links von Februar: Über Neukölln, Podcast-Liebe und den Medienkonsum der Kubaner

Gutgemachten Journalismus oder interessante Medien-Artikel teile ich gern bei Twitter. In der Tweetflut gehen sie aber schnell wieder verloren – deshalb gibt’s ab jetzt die „Lieb-Links“: Themen anders als sonst aufgemacht, gut geschriebene Reportagen, Sachen die man selten liest.

Weiterlesen

Wie man einen Fernsehbeitrag aufbaut – Teil 3: Schneiden und texten

Nachdem es in den vorigen Posts um Aufbau und Dreh von Fernsehbeiträgen ging, widmen wir uns nun dem  Text. Oder besser gesagt: Bild und Text. Denn beides bildet für die Zuschauer eine Einheit. Da visuelle Informationen für unser Gehirn stets eindrücklicher sind als das gesprochene Wort, steht immer die Frage: Passt mein Text zum Bild? Denn das Bild „führt“, Kommentar und Musik sind quasi nur „Diener“. Einen gut strukturierten TV-Beitrag erkennt man unter anderem  daran, dass er auch ohne Ton eine Geschichte erzählt. Probier es mal aus und drücke beim Fernsehen die Stummtaste :-)!

Weiterlesen

Wie man einen Fernsehbeitrag aufbaut – Teil 2: Bilder finden!

Willkommen zum zweiten Teil! Diesmal: Wie finde ich Bilder für Sachen, die man eigentlich nur schwer darzustellen kann? Viel zu häufig sind, wenn es z.B. um Computerthemen geht, die immer gleichen Symbolisierungen zu sehen: Blinkende PC-Lämpchen, Kabel, Finger die über eine Tastatur flitzen und Menschen vor Bildschirmen. Ein Bilderteppich, der oft auch eher suboptimal zum Thema passt. Um den eigenen Ideen etwas auf die Sprünge zu helfen, hier ein paar Tipps und Sehbeispiele.

Nehmen wir das Thema Netzneutralität, die Gleichbehandlung von Daten bei der Übertragung im Net. Ein ziemlich abstraktes Thema. Wie kriegt man es nun auf den Schirm? Weiterlesen

Wie man einen Fernsehbeitrag aufbaut – Teil 1: Organisieren!

Wie baut man einen Fernsehbeitrag? Nicht nur Frischlinge im TV-Geschäft fragen sich das. Auch gestandene Reporter grübeln manchmal, wenn es schnell gehen muss und kein Interviewpartner anbeißt: „Wie soll ich dazu denn was zustande kriegen?“ Die Artikel zum Thema hier auf der Medienpraxis-Seite gehören zumindest zu den am häufigsten gelesenen Blogbeiträgen.

Technician setting up RCA Television Camera

Weiterlesen