„The Musalman“: Die letzte handgeschriebene Zeitung der Welt

Zeitungmachen als Handwerk: Im IT-Land Indien erscheint mit The Musalman die wohl letzte handgeschriebene Tageszeitung der Welt. Sie wird auf Urdu produziert. Da das Setzen der Schriftzeichen dafür sehr schwierig ist, bringen Schreiber alle Nachrichten in kunstvoller Kalligraphie zu Papier. Anschließend wird ein Negativ der handgeschriebenen Blätter angefertigt und auf Druckplatten gedruckt. Die Zeitung gibt es seit 1927, und auch als der jetzige Herausgeber den Musalman übernahm, wurde die Herstellung per Hand beibehalten. Ein indischer Kurzfilm erzählt über die Zeitung, ihre Redakteure und ihre Schreiber, die sich mit viel Enthusiasmus der Herstellung ihres Blatts widmen. Mehr über diese bemerkenswerte Zeitung gibt es auch bei Wikipedia und auf globalvoicesonline.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s