Unangenehme Termine

Als Journalist muss man nicht unbedingt auf großer Undercoverrecherche sein, um plötzlich in brenzlige Situationen zu geraten: Es reicht eine Demo, auf der es zu Ausschreitungen kommt. Der Schweizer Journalist Felix Schindler berichtet im Tagesanzeiger, wie er Schläge kassierte, als er am Samstag bei Krawallen in Zürich recherchierte. Wer „was mit Medien“ machen will, sollte über diese Seite des  Journalistenalltags nicht überrascht sein.

Advertisements